Die Trennung von Comedian Simon Gosejohann (36) und seiner langjährigen Freundin, der RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben (32), hat die Fans überrascht. Sechs Jahre lang waren die beiden ein Traumpaar der TV-Landschaft, das nicht viel über sich preisgegeben hat, und vielleicht gerade deshalb eine sehr harmonische Beziehung führte.

Doch nun haben sich ihre Wege getrennt, wie die Moderatorin gegenüber der Bild in einem Statement mitteilte. Es hätte zwischen ihnen nach all den Jahren einfach nicht mehr gepasst, sagte sie, schwieg aber über die genauen Trennungs-Gründe.

Könnte vielleicht die Tätigkeit bei den konkurrierenden Sendern RTL und ProSieben zu der Trennung beigetragen haben? Promiflash fragte bei Lovecoach Sophia Rosenstern nach, ob sie diese Möglichkeit für denkbar hält. „Nein, ich glaube nicht. Es gibt immer schmutzige Trennungen und gute Trennungen, das lässt sich nicht vorhersagen, denke ich.“ Ihrer Meinung nach beeinflusst es nicht die Liebe, wenn die Partner bei konkurrierenden Unternehmen tätig sind.

Der Lovecoach sieht sogar durchaus Vorteile in einer Beziehung zwischen Personen, die im gleichen Berufsfeld tätig sind. „Ein Vorteil ist natürlich, dass man ein Team bilden kann und viel zusammen unternehmen kann und gleiche Interessen teilt“, so Rosenstern. Allerdings gibt es natürlich auch in ihren Augen negative Aspekte: „Der Nachteil ist aber, dass viele Beruf und Privates nicht trennen können und dann natürlich Streitigkeiten, die im Beruf stattfinden, ins Private gezogen werden.“

Wie es im Falle von Angela und Simon war, weiß man natürlich nicht, aber zumindest schafften sie es, sechs Jahre lang Privates und Berufliches gut unter einen Hut zu bringen.

Simon Gosejohann beim Comedy Award 2019
Getty Images
Simon Gosejohann beim Comedy Award 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de