Eigentlich kennen wir den beliebten, britischen Schauspieler vor allem als sarkastischen Dr. House in der gleichnamigen Erfolgs-Serie, doch mittlerweile wendet sich Hugh Laurie (53) immer mehr seiner großen Leidenschaft, der Musik, zu.

Bereits letztes Jahr veröffentlichte Hugh sein Debüt-Album „Let Them Talk“ und performt seitdem, wann immer es auch nur geht, live auf der Bühne. So geschehen auch gestern Abend im Berliner Tempodrom und da wurde eines ganz deutlich: Hugh ist Vollblut-Musiker durch und durch. Promiflash war für euch wieder einmal vor Ort und konnte sich von seinen Live-Qualitäten selbst überzeugen. Und die hatten es in sich, denn neben der Musik kam natürlich auch Hughs humoristische Seite zum Vorschein. "Falls Sie sich Gedanken um meine musikalischen Fähigkeiten machen - das tue ich auch", begrüßte Hugh seine wartenden Fans und brach mit etlichen Verbeugungen und Zugeproste gleich das Eis. Mit Wohnzimmer-Atmosphäre auf der Bühne, der Copper Bottom Band als Unterstützung und zahlreichen Blues-Songs im Gepäck wurde es ein unvergesslicher Abend.

Für eine offenbar ganz besonders: Sein ganz spezieller, spitzbübischer Charme bezauberte eine Zuschauerin offenbar dermaßen, dass sie sich nicht länger auf ihrem Sitz halten konnte und zu Hugh auf die Bühne stürmte. Dieser gab sich höflich zurückhaltend, war aber sichtlich erleichtert als sein Hardcore-Fan schließlich von der Bühne geführt wurde. "Ja... das war jetzt interessant", kommentierte Hugh den Zwischenfall. "Jetzt bin ich natürlich komplett relaxed!" Doch ganz Profi performte Hugh lässig weiter und machte eines klar: Er ist nicht nur Dr. House, sondern auch eine echte Rampensau! Bravo!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de