Die Band 3 Doors Down ist seit dem Jahr 2000 sicher so ziemlich jedem ein Begriff. Hits wie „Kryptonite“ und „Loser“ waren riesige Erfolge für die Jungs aus Mississippi, die mittlerweile zwölffachen Platinstatus erreicht haben und damit zu den erfolgreichsten Bands Amerikas zählen. Letztes Jahr veröffentlichten sie ihr Album „Time of My Life“ und landeten in den USA damit einmal mehr in den Top 3 der Album-Charts.

Nun gibt es von perezhilton.com aber leider eine Meldung, die gar nicht schön ist. Und zwar soll Bassist Todd Harrell, der seit der Bandgründung 1996 fester Bestandteil von 3 Doors Down ist, festgenommen worden sein. Er ist nämlich anscheinend alkoholisiert gefahren. Dabei fuhr er ohne Kontrolle auf eine Kreuzung und rammte einen Pick-Up-Truck. Als ob das nicht schlimm genug wäre, wird auch berichtet, dass er nicht einmal angeschnallt war. Wobei es sicherlich deutlich tragischer ist, dass er in einem solchen Zustand das Leben Unschuldiger riskiert.

Er selbst scheint in Ordnung zu sein, der Fahrer des Trucks wurde allerdings ins Krankenhaus gebracht, nachdem er über Schmerzen im Rücken und im Nacken klagte. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist und dass Todd sich solch üble Aktionen in Zukunft spart.

3 Doors DownWENN
3 Doors Down
3 Doors DownSakura/WENN.com
3 Doors Down
3 Doors DownWENN
3 Doors Down


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de