Schocknachricht: Der Ex-Gitarrist des US-amerikanischen Rockband 3 Doors Down Matt Roberts ist heute im jungen Alter von gerade einmal 38 Jahren verstorben. Sein Vater erzählte nun näheres zu den Todesumständen seines Sohnes.

Matts Vater, Darrell Roberts, erzählte gegenüber TMZ dass er mit seinem Sohn in Wisconsin bei einem Charity-Event aufhielt, auf dem Matt ein Auftritt gehabt hätte. Die Proben am gestrigen Freitag gingen bis 1 Uhr nachts. Anschließend sind sie gemeinsam zurück in ihr Hotel gegangen, in dem jeder sein eigenes Hotelzimmer gehabt habe.

Am nächsten Morgen wurde der Vater von dem Detektiv mit der Horrornachricht geweckt, dass sein Sohn über Nacht verstorben sei. Rezeptpflichtige Medikamente sollen im Spiel gewesen sein. Doch sein Vater ist sich sicher, dass die Überdosis nicht beabsichtigt war. Matt wurde sehr von seinen Freunden und seiner Familie geliebt. Es gäbe kein Grund für Suizid. Sein Verlust sei verheerend und nur schwer zu verstehen, so der trauernde Dad.

Von 1996 bis 2012 war er Gitarrist der Band 3 Doors Down. Mit Hits wie "Here Without You" haben sie weltweite Bekanntheit erreicht. Aus gesundheitlichen Gründen hat Matt damals die Gruppe verlassen. Die Trennung war einvernehmlich, wie die ihre Website www.3doorsdown.com damals verkünden ließ. Sollte der Rocker sich irgendwann wieder dazu entscheiden, Teil der Band zu werden, so werde er "mit offenen Armen zurückempfangen", sagte Leadsänger Brad Arnold kurz nach Matts Ausstieg. Dafür ist es jetzt leider zu spät...

Brad Arnold, Matt Roberts und Chris Henderson, Mitglieder der Band 3 Doors DownGetty Images / Ben Gabbe
Brad Arnold, Matt Roberts und Chris Henderson, Mitglieder der Band 3 Doors Down


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de