Eigentlich sollte man meinen, dass man aus bereits begangenen Fehlern lernt. Dass dem nicht so ist, bewies am vergangenen Freitag auf tragische Weise Todd Harrell (41), der Bassist der Gruppe 3 Doors Down.

Zum wiederholten fuhr er unter Einwirkung von Drogen Auto. Wie auch schon in der Vergangenheit kam es dabei zu einem Unfall - in diesem Fall mit schrecklichem Ausgang. Der Fahrer des anderen, am Crash beteiligten Fahrzeugs, war nicht angeschnallt, stürzte in seinem Pickup eine Böschung hinunter und starb. Harrell selbst gab noch am Unfallort seine Schuld zu und gestand, Alkohol und verschreibungspflichtige Medikamente zu sich genommen zu haben. Er wurde wegen Totschlags festgenommen. Nun ist der Musiker allerdings wieder auf freiem Fuß - vorerst. Am Dienstag hat er die Kaution in Höhe von 100.000 Dollar gezahlt. Das berichtet TMZ.

Nach dem Unfall sagte die Band alle Auftritte ab. Ob Todd je wieder mit seinen Kollegen auf der Bühne stehen wird, ist fraglich.

3 Doors DownWENN
3 Doors Down
3 Doors DownWENN
3 Doors Down
Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de