Für Todd Harrell klickten ein weiteres Mal die Handschellen: Der Bassist der amerikanischen Band 3 Doors Down soll wegen häuslicher Gewalt festgenommen worden sein. Bereits vor fünf Jahren kam der Musiker mit den Gesetzeshütern in Konflikt: Damals war Todd an einem tödlichen Unfall beteiligt und hatte unter Alkoholeinfluss gestanden. Ebenso im Jahr 2014, als er wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet wurde. Nun musste der Rockstar erneut hinter Gitter!

Wie TMZ berichtet, sei der 46-Jährige am Freitag von der Polizei in Jackson County, Mississippi aufgegriffen worden sein. Auf Todd warte nun eine Anklage wegen eines gewaltsamen Übergriffs an seiner Ehefrau. Ein Sprecher der Behörde sagte, die Beamten seien ausgerückt, nachdem ein Notruf bei ihnen in der Zentrale eingegangen sei. Zudem soll der Künstler im Besitz von Marihuana und Schusswaffen gewesen sein.

Todd werde nun ohne Kaution festgehalten, bis eine erste, offizielle Gerichtsverhandlung anstehe. Ob er seine Gattin verletzte oder wie schwer ihm sein vermeintliches Vergehen zur Last gelegt werden könnte, wurde noch nicht bekanntgegeben. Vorerst muss er jedoch in Untersuchungshaft verweilen.

Todd Harrell von 3 Doors DownJLN Photography/WENN.com
Todd Harrell von 3 Doors Down
Brad Arnold, Matt Roberts und Chris Henderson, Mitglieder der Band 3 Doors DownGetty Images / Ben Gabbe
Brad Arnold, Matt Roberts und Chris Henderson, Mitglieder der Band 3 Doors Down
3 Doors Down-Bassist Todd Harrell im April 2011Getty Images / Jonathan Ferrey
3 Doors Down-Bassist Todd Harrell im April 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de