Tamara Ecclestone (28), Tochter von Formel-1-Chef Bernie (81), hat ihren Freund Omar Khyami vor die Tür gesetzt. Der Grund: Die 28-Jährige hat soeben herausgefunden, dass Omar die Hauptrolle in einem Porno spielt.

Das Model und TV-Gesicht dachte eigentlich sogar schon an Hochzeit, doch das Schmuddelfilmchen war zu viel für sie. „Er hat es zugegeben – es ist aus“, wird Ecclestone in der The Sun zitiert. Omar hatte offenbar Sex auf der Junggesellenparty eines Kumpels und wurde dabei gefilmt. Die Tochter des viertreichsten Mannes Großbritanniens sei letzte Nacht in Tränen ausgebrochen, als sie davon erfuhr und die Beziehung sofort beendete. „Ich fühle mich krank“, schluchzte sie. „Ich habe mit Omar gesprochen und er gab es zu. Es ist alles aus, ich habe mit meinem Vater und meiner Familie darüber gesprochen. Ich hoffe, dass niemand das durchmachen muss, was ich durchmache. Ich fühle mich krank wegen dem, was passiert ist. Ich werde einen Schlussstrich ziehen.“

Noch in der Nacht packte Ecclestone seine Sachen zusammen und schmiss Omar hochkant raus. Erst kürzlich wurde bekannt, dass sich das Paar ein neues gemeinsames Liebesnest in Kensington, West London, für fast 6 Millionen Euro suchen wollte. Das hat sich damit nun erledigt. Eine Quelle berichtet, dass Bernie Ecclestone ziemlich außer sich vor Wut sein soll, dass seiner Tochter so etwas angetan wurde. Immerhin legte Tamara, ganz im Sinne ihres Vaters, bei der Trennung den Turbogang ein.

Tamara EcclestoneWill Alexander/WENN.com
Tamara Ecclestone
Tamara EcclestoneZibi/WENN.com
Tamara Ecclestone
Tamara EcclestoneCameron Clegg/WENN.com
Tamara Ecclestone


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de