Nicht nur das Kind ist längst auf der Welt, auch der Vaterschaftstest ist nun erbracht. Bauer sucht Frau-Kandidat Gerold (43) hat es nämlich nun schriftlich: Er ist der Vater der kleinen Stella, die seine auserwählte Frau für die Hofwoche, Petra (38), am 30. April zur Welt gebracht hat. Eigentlich doch ein Grund zur Freude, aber weil sich die „Bauer sucht Frau“-Kandidaten zwar 2011 gesucht, aber dann doch nicht lange gefunden hatten und schnell wieder getrennte Wege gingen, zweifelte Friese Gerold die Vaterschaft des Kindes über seinen Anwalt an.

Erfahren hatte er von der Schwangerschaft angeblich per Telefon, als Petra ihm auf diesem Weg mitteilte, dass sie im siebten Monat schwanger ist. Bestätigt wurde ihm die Vaterschaft nun schwarz auf weiß per Brief. Besonders die frischgebackene Mutter Petra ist über das Ergebnis sehr froh und hofft jetzt natürlich, dass Gerold seinen Pflichten nachkommt: „Es ist hart, verdächtigt zu werden, man habe jemandem ein Kind unterschieben wollen. Ich hoffe, er kümmert sich jetzt“, sagte sie gegenüber Bild am Sonntag. Gerold kann es hingegen wohl immer noch nicht ganz glauben, denn er sagte dazu bisher nur soviel: „Das haut mich jetzt aber um.“

„Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ im Special bei RTL.de

Stefan Gregorowius
RTL/ Gregorowius
Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de