Oje, da haben sie gerade erst ihr zweites Kind bekommen und nun das. In der Beziehung von Kourtney Kardashian (33) und Scott Disick (29) dürfte es gerade mächtig kriseln und das nicht nur, weil er das letzte Wochenende komplett mit Freunden – und heißen Bikini-Models – durchfeierte. Viel schlimmer dürften wohl die unschönen Details aus Scotts Vergangenheit sein, die jetzt ans Tageslicht gekommen sind. Denn der liebe Scott scheint eine kriminelle Ader zu haben!

Offenbar war der heute 29-Jährige in seiner Jugend nicht nur äußerst wild, sondern bekam auch einen Kick durch Betrügereien und Diebstahl. Das zumindest behauptet zurzeit das Model Brittany Reichek (29), die jahrelang mit einem seiner nahen Freunde zusammen war und in denselben Kreisen verkehrte. „Es ist wahr, dass Scott als Teenager angefangen hat, sich selbst beim Sex mit Mädchen zu filmen und anschließend hat er sie dann bestohlen“, verriet sie dem Star-Magazin. Die 29-Jährige erklärte weiter, was genau sich Scott und einer seiner Kumpels ausgedacht hatten: „Sie gaben sich als reiche Börsenmakler aus, rissen Mädchen auf in den Clubs in den Hamptons, betranken sich mit ihnen und nahmen sie dann mit zu den Häusern ihrer Eltern, die sie als ihre eigenen ausgaben. Wenn die Gelegenheit kam, durchsuchten Scott und sein Freund die Handtaschen und stahlen so ziemlich alles, was sie finden konnten.“ Laut Brittany hätten die Jungs diese Masche mit mindestens 50 Mädchen durchgezogen.

Allerdings wurde Kourtneys Liebster nie angezeigt und er ließ über seinen Pressesprecher natürlich auch alle Vorwürfe abstreiten. Aber ein bitterer Beigeschmack bleibt wohl dennoch und bei seinen Beziehungsproblemen werden die Anschuldigungen auch nicht helfen. Es wird doch wohl nicht dazu kommen, dass sich Masons (2) und Penelopes Eltern trennen? Wir halten euch auf dem Laufenden.

Scott DisickWENN
Scott Disick
Scott DisickWENN
Scott Disick
Kourtney Kardashian und Scott DisickWENN
Kourtney Kardashian und Scott Disick


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de