Am 9. August wäre sie 49 Jahre alt geworden: Die Soul- und R'n'B-Legende Whitney Houston (✝48) verstarb mit gerade einmal 48 Jahren am 11. Februar dieses Jahres und hinterließ in ihrer Familie und bei ihren Fans eine große Lücke. Selbstredend, dass das US-Fernsehen in der Zeit vor ihrem Geburtstag an diese großartige Künstlerin erinnern möchte. Aber es ist natürlich sehr peinlich, wenn man dabei nicht das Bild der Diva einblendet, sondern das eines imitierenden „Whitney Houston Live Acts“.

Genau diese Panne passierte dem US-amerikanischen Sender CNN. Während der Rapper LL Cool J (44) gerade über seine hochgeschätzte Kollegin redete, die viel zu früh aus dem Leben schied, passierte dieser Fauxpas: Das Bild eines Berliner Travestie-Stars war dort zu sehen, wo man eigentlich ein Foto der „I Wanna Dance With Somebody“-Interpretin zeigen wollte. Wie der Express berichtet, soll Ikenna Amaechi über den Moment, als er sich im Fernsehen sah, gesagt haben: „Ich habe es erst gar nicht gemerkt. Und dann dachte ich mir: Mensch, Alkohol und Drogen nimmst du nicht, das warst gerade du selbst!“ Das ist verständlich, denn wer wäre nicht im ersten Moment sprachlos darüber, mit Whitney verwechselt worden zu sein? Auch die Reaktionen seiner Kollegen aus Las Vegas seien überrascht gewesen, gleichzeitig meinten sie aber: „Mensch, beim großen Sender CNN mit der Echten verwechselt zu werden, das ist der Ritterschlag schlechthin!“

Auf seiner Homepage erklärt Ikenna Amaechi übrigens auch, warum er ein „Whitney-Double“ geworden ist: „Es war eine Herausforderung für mich. Als Mann eine perfekte Frau abzugeben. Einige Gestiken von ihr erinnerten mich sehr an mich selbst. Das war der Kern, die Idee zu verwirklichen. Soweit es nötig war, studierte ich Bewegungen, Blicke und das Lächeln. Ich hatte es mir zum Ziel gemacht.“ Denn seit er Whitney 1984 zum ersten Mal gesehen hatte, war er hellauf begeistert von ihr. CNN hat sein Versehen übrigens umgehend zugegeben. Und wer sich jetzt noch ein Bild von Ikennas Qualitäten als Whitney machen möchte, der kann hier ein kleines Video eines seiner Berliner Auftritte sehen:

Whitney HoustonWENN
Whitney Houston
Whitney HoustonFayesVision/WENN.com
Whitney Houston
Whitney HoustonPNP/WENN.com
Whitney Houston


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de