Die Affäre von Kristen Stewart (22) und dem „Snow White and The Huntsman“-Regisseur Rupert Sanders (41) schlägt immer höhere Wellen. Immer mehr unschöne Details kommen ans Tageslicht, sodass eine baldige Wiedervereinigung von Robsten wohl eher unwahrscheinlich ist. Jetzt wurde ein weiteres trauriges Detail bekannt: Angeblich plante Kristens Freund Robert Pattinson (26) kurz vor dem Skandal bereits die Verlobung mit seiner ehemals Liebsten.

„Robert hoffte, dass er und Kristen heiraten werden, und bereitete schon alles vor, um den Antrag zu machen – bevor sie zugab, dass sie ihm fremdgegangen ist“, so ein Insider gegenüber the Mirror. In den Twilight-Filmen hatte sich das Paar das Ja-Wort bereits gegeben – dabei wird es jetzt auch vorerst bleiben.

„Er hat das Haus in Los Angeles gekauft, damit es ihr Zuhause sein kann. Er hat gedacht, dass sie dort für eine sehr lange Zeit zusammenleben werden“, berichtete die Quelle weiter. Daraus wird jetzt wohl nichts mehr werden. Erst kürzlich wurde vor dem besagten Haus ein Umzugswagen gesichtet.

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert PattinsonCarlos Alvarez/Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Robert Pattinson und FKA Twigs auf der L.A. Dance Project's Annual Gala 2016Photo by Matt Winkelmeyer/Getty Images
Robert Pattinson und FKA Twigs auf der L.A. Dance Project's Annual Gala 2016
FKA Twigs und Robert Pattinson auf der Costume Institute Benefit Gala in New YorkPhoto by Larry Busacca/Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson auf der Costume Institute Benefit Gala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de