Vor wenigen Tagen überraschte Miley Cyrus (19) alle Fans mit einer kompletten Typ-Veränderung. Erst hatte der hübsche Star sich die Haare Platinblond gefärbt und ein wenig gekürzt, doch diese Veränderung war ihr noch nicht genug und so wurde ein weiteres Mal von einem Friseur die Schere angesetzt und – schnipp schnapp – radikal abgeschnitten.

Über Mileys neuen Kurzhaarschnitt inklusive Undercut wurde schon eine ganze Menge diskutiert. Die einen finden den Schritt mutig und das Ergebnis sehr gelungen, die anderen wünschen sich ihre lange Mähne aus alten Zeiten zurück. Doch egal, wie ihre Fans darüber denken, Miley hatte ihre ganz eigenen Absichten, als sie sich für diesen Schritt entschloss. Sie ließ nämlich ihre Haare für den guten Zweck kürzen und spendete ihre Mähne einer Krebsorganisation.

Auf Twitter wurde dieser Schritt nun bekannt, denn die Sängerin und Schauspielerin sowie die Organisation wollten wohl nicht länger mit ansehen, wie einige Anhänger den neuen Look der 19-Jährigen als „hässlich“ bezeichnen. „OFFICIALCancer“ ließ deshalb auf Twitter verlauten: „Miley Cyrus spendete ihr Haar der Krebs Stiftung. Und ihr nennt sie 'hässlich'. Glaubt mir, sie ist hübscher als ihr. #MakeaChange“

Auch Miley reagierte anschließend auf diesen Tweet und schrieb: „@OfficialCANCE ich danke dir sehr für diese wundervolle Anmerkung :) Liebe dich!“

Mit dieser Aktion hat Miley wieder einmal gezeigt, was für ein großes Herz sie hat. Und mal ehrlich, der neue Style steht ihr doch wirklich gut!

Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de