Wenn es einer in Hollywood geschafft hat, dann er. Schauspieler Shia LaBeouf (26) ist seit Jahren regelmäßig in internationalen Kinoerfolgen zu sehen und avancierte spätestens mit seiner Rolle im Actionfilm Transformers zum absoluten Weltstar.

Umso überraschender ist es, dass der 26-Jährige Hollywood nun vollständig den Rücken kehren möchte. So erzählte er in einem Interview mit dem Hollywood Reporter, dass er sich fortan voll und ganz auf Independent-Filme konzentrieren wolle. Und warum das Ganze? Shia verriet, dass ihm im derzeitigen Studiosystem der Freiraum für eigene Visionen fehle und er sich dadurch eingeengt fühle.

Nach dieser deutlichen Kritik kam der Schauspieler dann noch auf sein nächstes Projekt zu sprechen. LaBeouf wird demnächst eine der Hauptrollen in „Nymphomaniac“, dem neuen Film von Lars von Trier (56), übernehmen. Und das ausgerechnet, weil er sich vor dem berüchtigten Regisseur fürchtet: „Er macht mir Angst. Und momentan gehe ich nur zur Arbeit, wenn ich große Angst habe.“

Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Shia LaBeouf, Schauspieler
Laurent Emmanuel / AFP / Getty Images
Shia LaBeouf, Schauspieler
Shia LaBeouf bei der "Borg/McEnroe"-Pressekonferenz beim Toronto Film Festival 2017
Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Shia LaBeouf bei der "Borg/McEnroe"-Pressekonferenz beim Toronto Film Festival 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de