Lange war es recht still um Moderatorin Gülcan Kamps (29), doch vor ein paar Wochen änderte sich das schlagartig. Allerdings mit einer eher unerfreulichen Sache: Ihr Mann Sebastian (30) wurde im Rahmen einer Puff-Razzia vor einem zwielichtigen Etablissement erwischt. Er habe einen Junggesellenabschied gefeiert, hieß es damals in einem Statement.

Gülcan selbst war sehr überrascht, als sie von der ganzen Sache erfuhr, sie wusste offenbar nichts von dem nächtlichen Ausflug ihres Mannes. „Ohh, das habe ich nicht gewusst. Ich werde den Artikel später in Ruhe lesen. Das klärt man privat. Mehr sage ich dazu nicht“, erzählte sie damals. Mittlerweile ist ein bisschen Gras über die Sache gewachsen, doch öffentliche Verhöhnungen gehören fortan wohl dazu. Ob sie ihrem Sebastian das verzeihen konnte?

Mag man ihren neuesten Äußerungen glauben, stehen die Zeichen dafür gar nicht so schlecht. „Nachtragend bin ich gar nicht, nein. Ich bin ein Mensch, der ganz, ganz lieb ist“, betonte die Moderatorin im Interview mit RTL. Ob das wohl auch für den kleinen Puff-Skandal gilt?

Gülcan Kamps, Fernsehstar
Getty Images
Gülcan Kamps, Fernsehstar
Gülcan Kamps bei den Maxim Woman of the Year-Awards 2014 in Berlin
Getty Images
Gülcan Kamps bei den Maxim Woman of the Year-Awards 2014 in Berlin
Gülcan Kamps auf einer Veranstaltung 2018
Getty Images
Gülcan Kamps auf einer Veranstaltung 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de