Sarah Connor (32) ist aus der deutschen Promiwelt kaum mehr wegzudenken. Schon seit sie im Jahr 2001 mit ihrer Single „Let's Get Back To Bed Boy“ den großen Durchbruch schaffte, zeigen viele Leute ununterbrochen Interesse an ihrer Person.

Und all die Jahre, die man Sarah Connor nun schon kennt, blieb eines gleich: Ihre Haarfarbe. Auch wenn sich ihr Haarschnitt ständig änderte und sie vieles ausprobierte, so blieb Sarah eine Blondine. Bis zu diesem Jahr, denn vor einigen Monaten sah man die X Factor-Jurorin mit brünetten Haaren. Viele fragen sich natürlich, wie es zu dieser Sinneswandlung kam. Sarah erklärt dies nun auf vox.de: „Ich mache wahnsinnig viele Veränderungen durch. Über die letzten Monate und über die letzten Jahre ist so viel passiert und es hat sich soviel verändert - das spiegelt sich natürlich auch in meinem Äußeren wieder!“

Dies können wahrscheinlich viele nachvollziehen. Und auch ein ungewöhnlich persönliches Statement Sarahs wird viele Leute berühren. Sie gesteht: „Ich zweifel manchmal alles an, was ich tue und habe und manchmal bin ich ganz an meinen Grenzen. Dann denke ich wieder: 'Ich bin der glücklichste Mensch der Welt'. So ist es nunmal, es ist eine Achterbahnfahrt!“ So geht es doch vielen Menschen und Sarah hat sich mit ihrer Offenheit sicherlich wieder viele neue Fans gemacht!

Sarah ConnorVOX / Matthias Bothor
Sarah Connor
X FactorVictoria Lindt/WENN.com
X Factor
X FactorVictoria Lindt/WENN.com
X Factor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de