Auf der Bühne gibt sich Jan Delay (35) meist ziemlich cool und benutzt in seinen Songtexten auch gerne mal den einen oder anderen nicht ganz jugendfreien Ausdruck. Doch der Musiker hat noch eine andere Seite. So ist er sehr kinderlieb und schaute erst im letzten Jahr als Gaststar in der Sesamstraße vorbei.

An Kinder richtet sich nun auch Jans neustes Projekt. Der 35-Jährige stand nämlich als Synchronsprecher im Studio, um der Hauptfigur des Kinderfilms „Der kleine Rabe Socke“ seine Stimme zu leihen. Von seiner Filmfigur ist der Rapper restlos begeistert. So erzählte er im Interview mit der Hamburger Morgenpost: „Dieser Charakter ist richtig sympathisch. Ich hab' ihn sofort in mein Herz geschlossen. Socke ist einfach der Derbste!“

Anscheinend hat den Hamburger die Arbeit am Film zum Nachdenken angeregt. Denn er verriet auch, dass er es sich inzwischen gut vorstellen könne, eigene Kinder zu haben: „Ich habe mir schon Gedanken gemacht und kann es mir gut vorstellen, Vater zu sein. Aber es ist nichts, was gerade in diesem Moment ansteht. Ich lass’ das auf mich zukommen.“

Für alle, die Jans markante Stimme gerne mal im Kino hören wollen, ist der 6. September ein wichtiger Termin. Von diesem Tag an flattert Socke nämlich über die deutschen Kinoleinwände.

Jan DelayFrank Altmann/WENN.com
Jan Delay
Jan DelayFrank Altmann/WENN.com
Jan Delay
Jan DelayVirtual Nights/WENN.com
Jan Delay


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de