Es kann wohl kaum daran liegen, dass er Suri (6) und Katie (33) so viel Unterhalt zukommen lassen muss, aber dennoch erlebte Tom Cruise (50) kürzlich die Peinlichkeit, bei einem Restaurantbesuch in Großbritannien nicht bezahlen zu können.

Zusammen mit seinen Mitarbeitern und Tochter Isabella (19) genoss er ein leckeres Abendessen. Auf den einzelnen Cent muss ein Hollywood-Star da natürlich nicht achten – aber doch schon darauf, mit welcher Kreditkarte man im betreffenden Lokal bezahlen kann. Denn als der Mission: Impossible-Star am Ende des Abends die Rechnung von 220, 85 Pfund, zuzüglich des Trinkgelds von 80 Pfund, mit einer American Express Karte begleichen wollte, erfuhr er laut telegraph.co.uk, dass das nicht geht. Da der Schauspieler aber nur Bargeld in Dollar dabei hatte, musste er sich von einem Freund das Geld vorstrecken lassen – ups, das war dem 50-Jährigen, der alle einladen wollte, sicher unangenehm.

Aber eigentlich ist es doch eine ganz witzige und sympathische Geschichte, die wohl jedem anderen auch so hätte passieren können.

Regisseur Doug Liman, Tom Cruise und Produzent Erwin Stoff auf einer Pressekonferenz
YOSHIKAZU TSUNO /Getty
Regisseur Doug Liman, Tom Cruise und Produzent Erwin Stoff auf einer Pressekonferenz
Schauspieler Tom Cruise und Katie Holmes
Stephen Lovekin / Staff
Schauspieler Tom Cruise und Katie Holmes
Schauspieler Tom Cruise bei einem Event des Films "Mummy" in New York
Jamie McCarthy / Getty Images
Schauspieler Tom Cruise bei einem Event des Films "Mummy" in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de