Bevor man eine schwerwiegende Entscheidung trifft, sollte man manchmal besser zweimal über die Konsequenzen nachdenken – viele dieser Entscheidungen kann man nämlich nicht einfach wieder rückgängig machen. Diese Erfahrung musste nun auch Sarah Tkotsch (24) machen.

Denn Sarah gehörte zweieinhalb Jahre zur beliebten täglichen Serie Gute Zeiten schlechte Zeiten. Dort spielte sie die Lucy Cöster wollte sich nach einigen Jahren aber neuen Aufgaben widmen und verließ die Serie. Nun äußerte sie jedoch in einem Interview, dass sie schon gerne wieder an das Set zurück möchte und bei einem Angebot definitiv zusagen würde. Darüber würdet auch ihr euch sicherlich freuen, dies gaben viele Promiflash-Leser innerhalb kürzester Zeit in unserem Voting an.

Doch die Hoffnung ist umsonst. Frank Pick, Pressesprecher der Serie erklärte gegenüber Promiflash: „Das Engagement von Sarah Tkotsch bei GZSZ endete mit Folge 4563 (2010), als ihre Serien-Rolle Lucy Cöster nach Tokio ging, um dort eine Foto-Karriere zu starten. Eine Rückkehr zu GZSZ von Lucy Cöster oder die von Sarah Tkotsch – auch in einer anderen Rolle – ist nicht geplant. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“ Das wird Sarah und ihre Fans bestimmt etwas traurig stimmen – doch wir sind uns sicher: Im TV sieht man die junge Schauspielerin trotzdem schon bald wieder!

Jörn Schlönvoigt und Sarah TkotschWENN
Jörn Schlönvoigt und Sarah Tkotsch
Sarah TkotschPromiflash
Sarah Tkotsch
Sarah TkotschRick Sonnemann/WENN.com
Sarah Tkotsch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de