Kaum zu glauben, aber auch eine Schönheit wie Blake Lively (25) fühlt sich tatsächlich mal hässlich. Das gestand die talentierte Blondine nämlich im Interview mit der InStyle und ließ damit zahlreiche Frauen aufatmen, das auch ein erfolgreicher Star wie Blake mal einen schlechten Tag hat.

„Klar gibt es Tage, an denen ich mich hässlich fühle. Und manchmal sehe ich im Nachhinein Bilder von mir und bin total schockiert, wie schlimm ich ausgesehen habe. Obwohl ich an dem Abend dachte, ich sehe toll aus! Dann bin ich heilfroh, dass mir das vorher nicht klar war“, sagt Blake. Schließlich ist Ausstrahlung das A und O in ihrem Business und seitdem die Award-Gewinnern mit der Serie Gossip Girl zur Fashion-Ikone auserkoren wurde, sind die Blicke stets auf sie gerichtet. Dabei hat Blake am Set des Films 'Green Lantern' sogar ihren jetzigen Boyfriend Ryan Reynolds (35) kennen und lieben gelernt. Und obwohl auch er ein echter Hingucker ist, so fühlt sich Blake „zu Leuten hingezogen, die nicht so viel über ihr Äußeres nachdenken, sondern ausstrahlen, dass sie sich in ihrer Haut wohlfühlen, ohne zu sehr darüber nachzudenken“.

Da haben wir also wieder einmal etwas über Blakes Privatleben erfahren, obwohl sie generell keine Fragen zu ihrer Beziehung beantwortet.

Blake LivelyWENN
Blake Lively
Blake LivelyIvan Nikolov/Wenn
Blake Lively
Blake Lively und Ryan ReynoldsBulls / Scope Features
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de