Immer wieder tauchen sie unvermutet auf und nicht nur Prinz Harry (27) kann derzeit ein Lied davon singen: Nackt-Fotos von Stars sind längst keine Seltenheit mehr und meist ein großes Ärgernis für die Betroffenen. Doch es gibt auch immer wieder Aufnahmen, bei denen es nicht mit rechten Dingen zugeht und auf denen die Promis nur durch Fotomontage nackt zu sehen sind – ein Streich, den die Opfer oft so gar nicht witzig finden und der sie in große Bedrängnis bringen kann.

Genau das ist jetzt angeblich auch dem Schauspieler Klaus Nierhoff (53), der in der Lindenstraße als Christian Benner zu sehen war, passiert. Denn am Wochenende waren seine Fans wohl mehr als geschockt, als sie seine Facebook-Seite besuchten. Dort war Nierhoff nämlich auf einem Foto splitterfasernackt zu sehen, wie er mit ausgestrecktem Bein an einem Tisch sitzt. Doch dabei handelt es sich keinesfalls um einen freiwilligen Schnappschuss, wie der Schauspieler nun laut Express beteuert: „Das ist eine reine Fotomontage. Ich kenne denjenigen nicht, der das da reingestellt hat. Ich habe das sofort als Spam gemeldet, da ich nicht die Person auf dem Foto bin.“ Zudem kündigte er an, diese Sache verfolgen zu wollen, da es seiner Meinung nach an eine Diffamierungskampagne grenze. Seinen Facebook-Account hat er aber, anders als Prinz Harry, noch nicht gelöscht.

ActionPress/OHLENBOSTEL,GUIDO
Die LindenstraßeWDR/Mara Lukaschek
Die Lindenstraße
Prinz HarryWENN
Prinz Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de