Die russische Tennis-Spielerin Maria Sharapova (25) ist gerade äußerst erfolgreich, am Freitag besiegte sie die Amerikanerin Mallory Burdette (21) überzeugend mit 6-1 und 6-1. Was aber für viel mehr Wirbel sorgte, ist die Aussage, die von ihr nach dem Spiel kam.

Mallory hat nämlich laut usatoday.com die Beziehung mit ihrem Verlobten Sasha Vujacic (28) beendet, wie sie auf Anfrage eines Reporters verriet. Besonders interessant daran ist, dass die beiden wohl schon länger auseinander sind, es fiel allerdings niemandem auf. „Ich habe schon darauf gewartet, dass mich mal jemand danach fragt, aber das hat so direkt noch niemand getan", verriet Maria. „Vielen Spielern fiel schon auf, dass wir dieses Jahr nicht mehr zusammen bei Turnieren waren. Und ich trage den Ring nicht mehr an der Hand.“ Für sie sei eigentlich klar gewesen: „Irgendwie war es ja offensichtlich.“

So offensichtlich war es scheinbar nicht, sonst wäre schon eher jemand drauf gekommen. Somit bestätigt Maria es hiermit offiziell, dass Schluss mit dem Basketballer Sasha Vujacic ist. Vujacic spielt aktuell in der NBA bei den New Jersey Nets und war vorher bei den Lakers. Die beiden hatten sich im Oktober 2010 verlobt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de