Snowboard-Profi Shaun White (26) und Angeblich-Lover von Topmodel Bar Refaeli (27) hat derzeit mächtig Ärger am Hals. Der Sportler mit der rötlichen Wallemähne wurde wegen öffentlichen Vandalismus und einem offensichtlichen Rauschzustand verhaftet.

White, der bei den olympischen Spielen bereits zwei Mal Gold holte, hielt sich laut dem Nachrichtendienst TMZ in der Nacht zu Montag in einem Hotel in Nashville auf, als plötzlich die Polizei herbei düste. Sein Hotelzimmer sei extrem verwüstet gewesen, heißt es. Als das Hotelpersonal davon Wind bekam, löste White den Feueralarm aus und wollte so schnell wie möglich fliehen. Ein Augenzeuge versuchte ihn aufzuhalten. Die Szenerie endete letztendlich damit, dass White stolperte und sich den Kopf an einen nahegelegenen Zaun aufschlug und – schwach wie er danach folglich war – überwältigt und ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Wie die Polizei berichtet, sei White extrem berauscht gewesen und habe außerdem sehr streng nach Alkohol gerochen. Seine Sprecher haben sich zu diesem Vorfall bisher noch nicht geäußert. Sobald Shaun White gesundheitlich wieder einigermaßen hergestellt ist, winkt ihm das Gefängnis. Sicherlich nicht nur für ihn selbst eine unangenehme Situation, sondern auch für Bar Refaeli, mit der der Sportler ja angeblich ein Techtelmechtel haben soll.

Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Awards 2018
Getty Images
Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Awards 2018
Bar Refaeli bei einem Event in Madrid
Getty Images
Bar Refaeli bei einem Event in Madrid
Bar Refaeli im Juli 2018 in Spanien
Getty Images
Bar Refaeli im Juli 2018 in Spanien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de