Die Popstars-Kandidaten konnten sich während der Staffel auf so einige Star-Auftritte und folglich auch Meet & Greets freuen. So gab ihnen nicht nur Star-DJ Paul van Dyk (40) ein paar Tipps, auch die amtierende Eurovision Song Contest Gewinnerin Loreen (28) überraschte die Teilnehmer mit ihrer Anwesenheit. Vor allem Finalist Alex war mächtig begeistert von der Sängerin und wäre liebend gerne einmal mit ihr einen Kaffee trinken gegangen.

Im Interview mit Promiflash gestand der 23-Jährige sogar, dass Loreen sein absolutes Highlight bei Popstars gewesen sei. „Der schönste Moment war, wo Loreen da war. Ich war eh schon ein Fan und dann stand sie plötzlich vor mir. Dann hat sie noch eine Engelsstimme, da war ich hin und weg.“ Und sie sei auch genau sein Typ Frau, gestand uns Alex prompt. „Für mich muss eine Frau nicht schön sein, sie muss süß sein und kein Model. Ich brauche das Spezielle drin. Das hat Loreen, sie ist mystisch und ist musikalisch. Ich hätte nicht Nein gesagt, wenn sie mich auf einen Kaffee eingeladen hätte.“ Auch über ein gemeinsames Duett würde sich der leidenschaftliche Sänger freuen.

Donnerstagabend ist das große Popstars-Finale und sollte es Alex tatsächlich in die Band schaffen, stehen die Chancen vielleicht gar nicht so schlecht, Loreen auch nach dem Finale, bei dem sie ebenfalls dabei sein wird, auf irgendeinem Event noch einmal persönlich für ein längeres Gespräch zu treffen und ihr schöne Augen zu machen. Und ein Frauenschwarm ist Alex ja schließlich, wie er selbst schon mitbekommen hat: „Von der einen oder anderen werde ich jetzt schon anders angeguckt als vorher.“

ProSieben/Richard Hübner
LoreenPromiflash
Loreen
ProSieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de