GZSZ-Star Eva Mona Rodekirchen (36) ist schwanger mit ihrem ersten Kind und muss ihr Leben derzeit folglich komplett umstellen. Hin und wieder geht die Schauspielerin aber noch liebend gerne zu Veranstaltungen wie zum Beispiel der Music Meets Media in Berlin. Ein bisschen Spaß muss eben sein. Den hatte sie während ihrer Jugendzeit übrigens auch häufig. Allerdings erinnert sie sich nicht gerne an das Ende ihrer regelmäßigen Discobesuche.

Dem sympathischen Soap-Star war es schlichtweg peinlich, von seinen Eltern abgeholt zu werden. Auf gzsz.rtl.de gesteht die 36-Jährige: „Meine Eltern haben mich früher immer abgeholt von der Disco, das fand ich total peinlich. Aber rein durften die nicht. Am Ende der Straße haben wir uns immer getroffen. Ist ja voll peinlich!“ Auch ihre Soap-Tochter Senta Sofia Delliponti (22) alias Tanja Seefeld hat ähnliche Erfahrungen mit ihren Eltern gemacht. Sie sagt: „Das habe ich auch so gemacht. Und auch immer eine Straße vorher gesagt, lass uns da raus.“ Ihre Kollegin Iris Mareike Steen (20) kann sich dem nicht anschließen, denn sie hatte keinerlei Probleme mit ihren Lieben. „Meine Mutter war nicht so peinlich. Mir war es auch nie peinlich.“

Mal abwarten, ob Eva Mona nach diesen unschönen Erfahrungen ihren Nachwuchs später auch von der Disco abholt...

Iris Mareike Steen und Senta Sofia DellipontiRick Sonnemann/WENN.com
Iris Mareike Steen und Senta Sofia Delliponti
Eva Mona RodekirchenPromiflash
Eva Mona Rodekirchen
Iris Mareike SteenWENN
Iris Mareike Steen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de