Millionen von Frauen beneiden Nicole Scherzinger (33) um ihren Traumkörper. Lange, schlanke Beine, ein toller Knack-Po und ein makelloses Gesicht- so einige würden sicher ohne zu zögern mit Nicoles Vorzügen tauschen wollen.

Doch wie die rassige Schönheit jetzt bei Behind The Music verriet, konnte sie ihren Körper jahrelang nicht ausstehen. Sie litt unter Bulimie, einer gefährlichen Ess-Brech-Sucht, die sie selbst vor ihrer Familie verheimlichte: „Ich war von mir selbst angewidert und schämte mich. Meine Bulimie war meine Sucht; mir selbst wehzutun, war meine Sucht. Ich habe das jahrelang jeden Tag gemacht. Jedes Mal, wenn ich ein paar Sekunden für mich alleine hatte, tat ich mir etwas an.“

Nur ihre Kolleginnen der Band Pussycat Dolls, bei der Scherzinger viele Jahre die Frontfrau war, bekamen von ihrer Krankheit mit. Doch von denen fühlte sich die Sängerin allein gelassen: „Ich war in einer Gruppe, fühlte mich aber so einsam wie nie in meinem Leben.“

Ihre Bulimie hat die Schönheit inzwischen überwunden und liebt sich und ihren Körper so, wie er ist.

Nicole Scherzinger beim Fototermin von "The X Factor" 2017
Getty Images / Tim P. Whitby
Nicole Scherzinger beim Fototermin von "The X Factor" 2017
Nicole Scherzinger beim "X Factor"-Casting
Jeff Spicer / Getty
Nicole Scherzinger beim "X Factor"-Casting
Die Pussycat Dolls im Juli 2006
Getty Images
Die Pussycat Dolls im Juli 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de