Wirklich überzeugen konnte Harald Schmidt (55) bei seinem neuen Arbeitgeber Sky bisher nicht. Zumindest die Quoten seiner „Harald Schmidt Show“ dürften den zuständigen Produzenten die ein oder andere Sorgenfalte auf die Stirn gezaubert haben. Vor einem guten Monat lag der Marktanteil der Sendung vorübergehen sogar bei traurigen null Prozent. Inzwischen scheint sich das Format allerdings wieder ein bisschen berappelt zu haben. Zumindest bleibt Schmidt genügend Zeit, um sich einer seiner größten Leidenschaften, dem Fußball, zu widmen.

Wie Sky am Montagabend bekannt gab, soll der Entertainer demnächst zusammen mit dem Fußball-Experten Wolff-Christoph Fuss (36) ein Spiel des VfB Stuttgart kommentieren. Der 55-Jährige betritt damit berufliches Neuland, allerdings unterstützt von einem alten Bekannten. Denn Fuss besuchte zu Jugendzeiten die gleiche Schule wie Schmidt – wenn auch mit ein paar Jahren Abstand.

Entsprechend erfreut ist der Profi auch über seinen neuen Co-Kommentator. „Ich freue mich sehr auf unseren gemeinsamen Einsatz“, erklärte Fuss gegenüber der Nachrichtenagentur dapd. „Harald Schmidt hat wirklich Ahnung von der Materie und sich sehr für den Job des Kommentators interessiert. Da habe ich ihm angeboten, mal ein Spiel zusammen zu machen, und er hat sofort zugesagt.“

Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Getty Images
Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Moderator Harald Schmidt
Getty Images
Moderator Harald Schmidt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de