Es dürfte wohl niemandem entgangen sein, dass Kristen Stewart (22) monatelang eine Affäre mit dem „Snow White and the Huntsman“-Regisseur Rupert Sanders (41) hatte und ihren damaligen Freund Robert Pattinson (26) somit hintergang. Mittlerweile hat sich das einstige Twilight-Traumpaar zwar ausgesprochen und wieder versöhnt, für Rob sind Frauen aber immer noch ein großes Rätsel.

Der süße Schauspieler gab dem französischen Magazin Star Club ein Interview. Auf die Kinder-Frage angesprochen, ob er sich in der Zukunft eher einen Jungen oder ein Mädchen wünsche, sagte er prompt: „Ich denke, ich würde einen Jungen eher verstehen können. Mädchen sind so schwierig zu verstehen. Die Gebrauchsanleitung für sie ist 800 Seiten lang und in Chinesisch geschrieben!“ Frauen beziehungsweise Mädels seien einfach nicht leicht zu durchschauen. „Wenn man es geschafft hat, doch alles zu lesen, merkt man plötzlich, dass doch noch 32 Kapitel fehlen, die entscheidend sind. Mit einem Jungen ist es dagegen leicht. Sport, Fernsehen, ein Videospiel, etwas Cola und er ist glücklich“, ergänzte der Frauenschwarm. Ob seine Meinung über Girls vielleicht etwas mit seiner Wieder-Freundin Kristen zu tun haben könnte? Immerhin hatte Robert wochenlang keine Ahnung von ihrem Techtelmechtel mit dem Regisseur und wurde nach dem öffentlichen Skandal quasi von ihr angefleht, sie zurückzunehmen. Da soll ein Mann erst einmal durchblicken können!

Robert PattinsonAnthony Dixon/WENN
Robert Pattinson
Kristen Stewart und Robert PattinsonWENN
Kristen Stewart und Robert Pattinson
Robert PattinsonWENN
Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de