Die Amerikaner stehen derzeit vor einer schwierigen Entscheidung, denn schon am 6. November müssen sie zur Wahlurne schreiten, um ihren Präsidenten zu wählen. Obwohl der Amtsinhaber Barack Obama (51) zwei der drei TV-Duelle für sich entscheiden konnte, ist der Wahlkampf weiterhin in vollem Gange. Beide Kandidaten versuchen, die letzten noch Unentschlossenen für ihre Politik zu begeistern.

Dafür greifen sie auch teilweise zu populären Mitteln. Zwar sprachen sich auch einige Promis für den Republikaner Mitt Romney (65) aus, aber es ist vor allem Obama, dessen äußerst berühmte Fanbase sich immer wieder laut bemerkbar macht. Unterstützung in zweifacher Hinsicht leistete nun Katy Perry (28) die bei einer seiner Wahlkampf-Veranstaltungen auftrat und dabei als menschlicher Wahlzettel fungierte, um den Zuschauern plastisch in ihrem weißen Lackkleid mit schwarzer Aufschrift zu veranschaulichen, wo sie ihr Kreuzchen zu machen haben. Wie hilfreich, vor allem für die Erstwähler, die sich in circa einer Woche mit einer völlig neuen Situation konfrontiert sehen.

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Getty Images
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de