In den Harry Potter-Filmen spielte sie jahrelang die Streberin Hermine Granger, die mit ihrem Wissen immer fleißig Punkte für Griffindor sammelte - jetzt will Emma Watson (22) sich wieder selbst um ihre Bildung kümmern und zur Universität zurückkehren. Denn nachdem sich die 22-Jährige in letzter Zeit vorwiegend um ihre Schauspiel-Karriere gekümmert hat, will sie nun im nächsten Jahr ihr Studium an der Brown University wieder aufnehmen, wie ihr Pressesprecher gegenüber der Daily Mail verriet.

Zuletzt unterbrach sie ihr Studium für die Dreharbeiten zum Film „Vielleicht lieber Morgen“ und auch schon davor legte sie eine Lern-Pause für den letzten Teil der „Harry Potter“-Reihe „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“ ein. Nun will die Schauspielerin sich jedoch wieder ihrem Literatur-Studium widmen. „Emma plant, im Januar weiter zu studieren“, ließ ihr Sprecher verlauten. Ob sie dann allerdings das Studium abschließt oder doch wieder eine Semester-Pause für ein Filmprojekt einlegt, bleibt abzuwarten. Letzteres würde jedenfalls ihre Fans sicherlich sehr freuen.

Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de