Mit Y-TITTY ist Phil bereits seit Jahren erfolgreich. Mittlerweile leben die Jungs sogar von ihrem Kanal. Am 22. Oktober startete Phil ein neues Projekt: Die Comedy-WG „Ponk“. Im Interview mit Promiflash erzählte der Wahlkölner, wie genau es dazu kam und was die Jungs damit erreichen wollen.

Angefangen hat alles mit dem sogenannten „Original Programming“ von YouTube. „YouTube hat das als nächste Stufe eingeleitet, erst mal in Amerika, dass sie da Kanäle finanziert haben und damit die Qualität auf YouTube steigern wollten. Dasselbe haben die in Deutschland und Europa gestartet und sind auf uns zugekommen“, erklärte Phil. Daraufhin entwickelte er das Konzept für „Ponk“.

Die Idee dahinter: Ein Comedy-Kanal, der das ganze Comedy-Spektrum abdeckt. Das Programm wird gemeinsam mit der Community bestimmt: „Das Ganze wird produziert von einer Comedy-WG, die aus Leuten wie uns besteht, die wir über die Arbeit von Y-TITTY kennengelernt haben und die wir gut fanden.“

Die WG befindet sich zentral in Köln. Die Jungs von Y-TITTY leben da zwar nicht, dafür aber die anderen. „Aber die Leute, die wir gefunden haben, die leben tatsächlich in dieser WG. Wir haben so ein altes Büro gefunden, das sah zunächst noch ziemlich scheiße aus aber wir haben es zusammen hergerichtet.“ Im Moment läuft „Ponk“ nur an vier Tagen die Woche, ginge es nach Phil, würde der Kanal bald die ganze Woche ausfüllen.

Facebook
Promiflash
Y-TITTY


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de