Honey Boo Boo (7), die es aufgrund ihres Gewichts schon früh zu zweifelhaftem Ruhm gebracht hat, ist auch den Hollywood-Stars ein Begriff. Auf Jennifer Lawrence (22) übt das Mädchen jedenfalls eine gewisse Faszination aus, die nun sogar einen kleinen Auto-Crash verursachte. Wie es dazu kam, erzählte der Hunger Games-Star im Interview mit Jay Leno (62) in der The Tonight Show With Jay Leno.

„Ich fuhr gerade von der Arbeit nach Hause und dachte, dass ich Honey Boo Boo gesehen hätte. Es gab eine Demonstration zum Thema Brustkrebs. Jetzt weiß ich, dass auf den Schildern 'Boobs' (Brüste) stand, aber ich dachte, da hätte 'Boo Boo' gestanden. Da habe ich überlegt, ob damit Honey Boo Boo gemeint ist“, erklärte die Schauspielerin. Da Jennifer so vertieft darin war, was die siebenjährige Reality-Berühmtheit mit der Parade zu tun haben könnte, achtete sie nicht mehr ordentlich auf den Straßenverkehr und baute einen Unfall. „Ich habe mir meinen Hals verdreht und habe auch noch ein Mädchen rufen gehört: 'Da ist Honey Boo Boo!' Ich saß immer noch am Steuer und bin dann der Person vor mir aufgefahren“, gab Jen reumütig zu.

Zum Glück gab es keine Verletzten, aber natürlich war es Jennifer Lawrence wahnsinnig peinlich, rechtfertigen zu müssen, was passiert war: „Ich musste aus dem Auto aussteigen und erklären, was geschehen war. Ich habe also gesagt: 'Es tut mir leid, dass ich deine Familie gerammt habe. Ich dachte, ich hätte Honey Boo Boo gesehen.'“ Eine wirklich amüsante Geschichte, die die 22-Jährige in der Talkshow zu erzählen wusste. Aber ob Jennifer ernsthaft Fan des kleinen Starlets ist?

Jennifer Lawrence und Honey Boo BooWENN
Jennifer Lawrence und Honey Boo Boo
Jennifer LawrenceWENN
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceSTARTRAKS PHOTO INC. / ActionPress
Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de