Die gemeinsame Nacht mit Charlie Sheen (47), die natürlich nur für „Scary Movie 5“ inszeniert wurde, hat sich für Lindsay Lohan (26) ja richtig gelohnt, wenn man den jüngsten Meldungen des Onlinemagazines TMZ Glauben schenkt. Dort nämlich heißt es, dass Charlie Sheen tatsächlich einen Scheck über gigantische 100.000 Dollar ausgestellt habe, um Schauspielkollegin Lindsay auszuhelfen, die mit dem sechsstelligen Betrag jetzt knapp die Hälfte ihrer Steuerschulden begleichen könnte.

Es wird berichtet, dass die beiden seit ihrem gemeinsamen Auftritt in dem Gruselklamauk von Malcolm D. Lee (42) sehr gute Freunde geworden sind und auch außerhalb des Sets viel Zeit miteinander verbracht haben. Dabei soll Lindsay vor ihrem Neu-Buddy auch von ihren Schwierigkeiten mit dem Finanzamt gesprochen haben, woraufhin Charlie ihr seine Hilfe angeboten habe. Es heißt, Lindsay wiederum habe sein Angebot abgelehnt, jedoch soll das dem 47-Jährigen herzlich egal gewesen sein.

In der vergangenen Woche soll Lindsays Manager den saftigen Scheck des prominenten Freundes seiner Klientin erhalten haben. Was LiLo wohl von der großzügigen Spende hält?

Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de