Gerade turtelte der The Big Bang Theory-Star Kunal Nayyar (31) fleißig mit seiner Liebsten auf Hawaii und schien bester Launediese dürfte ihm nun aber erst einmal so richtig vergangen sein, denn der Schauspieler wird jetzt von seiner ehemaligen Agentur verklagt!

Wie TMZ berichtete, liegt dem L.A. County Superior Court Papiere eine Anklage gegen Kunal vor, nach der er seiner einstigen Agentur seit September 2011 ganze 100.000 Dollar schulden soll. Wie der Anwalt der Agentur in einem Statement bekannt gab, vertrat ihn die Diverse Talent Group, kurz DTG, seit 2007 – das Jahr in dem Kunal auch die Rolle des Rajesh Koothrappali bei The Big Bang Theory bekam, die sein Leben veränderte. Bisher soll er immer brav gezahlt haben, doch vor einem Jahr habe der Schauspieler die Zahlungen plötzlich eingestellt. Kunal ist mittlerweile bei einer anderen Agentur, Innovative Artists, unter Vertrag.

Er selbst hat sich zu den Betrugsvorwürfen noch nicht geäußert, doch falls seine ehemalige Agentur in diesem Fall recht bekommen sollte, dürfte es Kunal nicht allzu schwer fallen, das Geld schnell aufzubringen. Schließlich verdient er die Streitsumme mit einer einzigen Folge The Big Bang Theory.

Kunal NayyarTwitter / --
Kunal Nayyar
Nikki Nelson / WENN.com
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de