Po- und Busenwunder Coco (33) hat einen neuen Job und der ist super schillernd und extrem freizügig – so wie sich Coco am allerliebsten sieht. Und so feierte die Frau von Ice-T (54) gestern ihr Debüt als Las Vegas Showgirl!

Für die „Peepshow“ im Planet Hollywood Resort & Casino steht das kurvige Glamour-Model ab jetzt regelmäßig auf der Bühne und übernimmt in der Burlesque-Show den Part des Playboy-Häschens Holly Madison (32), das sich in den Schwangerschaftsurlaub verabschiedet hat. Ein Job als Revue-Girl - daran hätte die 33-Jährige im Traum nicht geglaubt: „Ich habe da nicht dran gedacht. Vor allen Dingen habe ich nicht den passenden Körper für sowas. Ich bin klein und irgendwie untersetzt. Deshalb habe ich gedacht, dass das nie passieren würde,“ erklärte die 1,57 m große Coco im Interview mit Vegas.com. In ihrer früheren Tanzschule - die Blondine tanzt seit ihrem sechtsen Lebensjahr - hätten alle davon geträumt, irgendwann einmal auf den großen Bühnen der sündigen Stadt zu tanzen, sie habe das für sich eigentlich sofort ausgeschlossen.

Dank der vielen freizügigen Fotos und ihrer tänzerischen Erfahrung hat es Coco allerdings doch geschafft und die Hobby-Exhibitionistin sollte bei der Oben-Ohne-Show ja ganz in ihrem Element sein: „Es ist ein belebendes Gefühl, praktisch halb nackt zu sein. Aber wisst ihr, ich hoffe eigentlich nur, dass die Leute meinen Körper mögen. Ich habe in letzter Zeit hart trainiert.“ Keine Sorge Coco, deine Kurven haben sicher schon ihre Anhänger gefunden!

Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"
Getty Images
Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"
Coco Austin in New York
Getty Images
Coco Austin in New York
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de