Seitdem sie rapide abgenommen hat, ist ihr Selbstbewusstsein in die Höhe geschnellt. Schon häufiger hat sich Kelly Osbourne (28) äußerst positiv über ihre neue Silhouette geäußert und im selben Atemzug über Kolleginnen hergezogen, die keine Size Zero tragen.

Und auch jetzt ist sie es immer noch nicht leid über ihren Gewichtsverlust zu sprechen. Dem amerikanischen People Magazine verriet sie jetzt, warum abnehmen allein nicht zufriedenstellend ist. „Die Menschen denken immer ich sei glücklich nur, weil ich abgenommen habe, aber so ist das gar nicht. Man muss zuerst glücklich sein.“ Nur wenn man mit sich im Reinen ist, klappt es auch mit einer Diät, so Kelly. Und schon seit Längerem tut sie einiges dafür, um perfekt in die schicken Couture-Kleider zu passen. Fünf Mal die Woche sucht sie ein Fitnessstudio auf, macht Zirkeltraining, Pilates und Yoga. Aber auch die Ernährung ist natürlich an ihr Sportprogramm angeglichen. So kommen bei Kelly viel Eiweiß und Gemüse auf den Teller, Süßigkeiten und Fette gönnt sie sich lediglich an einem Tag in der Woche.

Stolze fünf Kleidergrößen hat Kelly mittlerweile schon verloren und fühlt sich wohler denn je. Und trotz ihrer Diäterfolge ist sie nach eigener Aussage nicht gewillt ihr Training oder die Ernährung schleifen zu lassen. Was für eine Disziplin!

Kelly OsbourneWENN.com/FayesVision
Kelly Osbourne
Kelly OsbourneMichael Dominic/Ai-Wire/WENN.com
Kelly Osbourne
Kelly OsbourneSplash News
Kelly Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de