Diese Frau sorgte gestern bei DSDS ganz schön für Gesprächsstoff, und daran war nicht ihr energiegeladener Auftritt schuld, sondern vielmehr ihre Vergangenheit. Schon als die Schweizerin Alina Bachmann die Stufen zur Jury herunter schritt, konnte man das Temperament der quirligen Blondine regelrecht spüren. Der Anblick von Jury-Urgestein Dieter Bohlen (58) brachte sie dann erst einmal aus der Fassung. „Oh mein Gott, oh mein Gott, oh, hallo, oh, du stehst genau vor mir, das ist so cool, oh mein Gott“, brach es aus Alina heraus. Der nahm es mit Humor, doch das Lachen sollte ihm noch vergehen.

Denn Alina hat eine bewegte Vergangenheit. Ihre Ausbildung als Krankenpflegerin verlor sie, nachdem sie beim Klauen erwischt wurde. Mit einem Freund beklaute sie einst dreist einen Patienten, stahl dessen EC-Karte und hob von dessen Konto satte 5.000 Euro ab. Was sie damit vorhatte? Eine fette Party schmeißen. Das kam bei Dieter so gar nicht gut an, und so konnte sich Alina auf eine saftige Moralpredigt gefasst machen. „Ihr habt einen Kranken beklaut! Dein Beruf war es hilfebedürftigen Menschen zu betreuen, und wenn man das dann auf so brutale Art und Weise ausnutzt, ist das wirklich megascheiße!“ Singen durfte Alina trotzdem und sorgte mit ihrer Stimmgewaltigen Darbietung von Christina Aguileras (32) „Beautiful“ für offene Münder bei den Jury-Jungs.

„Unter der Bedingung, dass unsere Brieftaschen bei uns bleiben, bist du weiter!“, urteilte Mateo (34). Auch Dieter ließ sich angesichts von Alinas Talent erweichen und schickte sie mit einem „Ja“, aber auch mit ermahnenden Worten in den Recall: „Wie gesagt, ich finde das nicht gut mit der Klauerei. Das Material finde ich gut, also deine Stimme. Aber visuell musst du dich ordentlich reinhängen.“ Einen Wermutstropfen gab es aber dennoch für die Nachwuchssängerin: Ihr bester Freund – sie lernten sich einst auf einem Justin Bieber Konzert kennen -, der sich ebenfalls vor der Jury beweisen durfte, schaffte es trotz Britney Spears-Tattoo und ihrem anfeuernden Gekreische nicht weiter.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de