Anzeige
Promiflash Logo
Jodie Foster outet sich zum ersten Mal öffentlichGetty ImagesZur Bildergalerie

Jodie Foster outet sich zum ersten Mal öffentlich

14. Jan. 2013, 7:39 - Promiflash

Die Golden Globes waren am gestrigen Abend wie immer aufregend und sehr glamourös. Unter anderem durften sich Christoph Waltz (56), Jennifer Lawrence (22), Ben Affleck (40), Hugh Jackman (44) und Jessica Chastain (35) über eine Trophäe freuen. Und auch eine weitere Preisträgerin stand von vornherein fest: Jodie Foster (50), die für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde.

Die Schauspielerin hatte dementsprechend ja ein bisschen Zeit, an ihrer Dankesrede zu feilen und die fiel dann auch sehr speziell aus. Was nämlich als Lobrede darauf begann, Single und eine Person zu sein, die ihr Privatleben bekanntermaßen sehr stark schützt, wurde zu einer Art Outing-Rede. Denn Jodie erklärte ziemlich deutlich, dass sie lesbisch ist. Was bisher ein offenes Geheimnis war, wurde von der Schauspielerin nun zum ersten Mal öffentlich bestätigt. In einen Scherz eingebettet verriet die 50-Jährige: „Das ist ein großes Outing heute Abend. Aber ich hatte bereits mein Outing vor ungefähr tausend Jahren, in der Steinzeit. Das waren die Tage, als ein zerbrechliches, junges Mädchen sich gegenüber treuen Freunden, seiner Familie, Kollegen und allmählich und ganz langsam gegenüber jedem, den sie kennenlernte, öffnete. Aber jetzt wurde mir erzählt, dass von jedem Star erwartet wird, seine Privatsphäre mit einer Pressekonferenz, einem Parfüm und einer Reality Show zur besten Sendezeit zu ehren.“

War das vielleicht noch eine etwas versteckte Erklärung, so wurde Jodie Fosters Absicht deutlicher, als sie sich bei einer wichtigen Person ihres Lebens bedankte: „Ich kann nicht hier oben stehen, ohne eine große Liebe meines Lebens anzuerkennen: Meine heldenhafte Mit-Erziehungsberechtigte, meine Ex-Partnerin, aber absolute Seelenverwandte fürs Leben... meine geliebte beste Freundin seit 20 Jahren, Cydney Bernard.“ Bei dieser ergreifenden und offenen Liebeserklärung zeigten sich selbst die großen und routinierten Hollywood-Stars im Saal sehr gerührt.

Getty Images
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Paul Wesley und Ian Somerhalder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de