Wie einige ihrer Kolleginnen scheint auch Schauspielerin Jane Seymour (61) eine Extra-Runde im Jungbrunnen geschwommen zu sein. Denn zwischen Aufnahmen, die sie in ihrer Paraderolle als „Dr. Quinn“ vor circa 20 Jahren zeigen, und den neusten Bildern kann man kaum eine Veränderung erkennen.

Jane SeymourFayesVision/WENN.com
Jane Seymour

Nicht nur das nahezu faltenfreie und dennoch ausdrucksstarke Gesicht ist, sollte es schon einmal die Bekanntschaft mit einem Beauty-Doc gemacht haben, äußerst gut gelungen - nein auch die Figur der mittlerweile 61-Jährigen (!) dürfte selbst die jüngere Konkurrenz vor Neid erblassen lassen. Bei einer Filmpremiere in Los Angeles zeigte sich Jane nämlich in einem enganliegenden Dress in knalligem Rot, das ihr bis zu den Knien reichte und absolut keinen Zweifel daran ließ, dass an ihr kein Gramm Fett zu viel ist. Silberne Peeptoe-Pumps und eine wallende Mähne komplettierten das frische Styling des früheren Bond-Girls.

ActionPress

Dr. Quinn hat sich offensichtlich selbst ein Rezept für ewige Jugend ausgestellt - zu schade, dass sie ihr Geheimnis nicht mit der Öffentlichkeit teilt.

WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de