Dass Joey Heindles (19) Leben nicht gerade einfach verlief, erfuhren wir bereits aus seinem ersten Geständnis im Dschungelcamp über seine Drogenvergangenheit. Jetzt verriet der Sänger weitere Details aus seiner traurigen Jugend.

Claudelle Deckert (38) entdeckte Narben auf Joeys Armen und sprach ihn daraufhin an. „Mein Vater ist ein bisschen krank in der Birne“, erklärte der Sänger. Die Narben kämen daher, dass er sich gegen die körperlichen Misshandlungen seines Vaters verteidigen musste. Doch das ist noch nicht alles: „Er hat sich immer zwei Mädchen gewünscht und die hat er nicht gekriegt. Da hat er gesagt, dieses Kind kommt vom Teufel. Deshalb hat er mich auch 14 Jahre nicht Joey genannt, sondern Dämon. Er hat mir auch diese vier Finger gebrochen!“

Für Claudelle zu viel. Die Schauspielerin brach in Tränen aus: „Ich finde es schlimm, ganz schlimm. Dieser Mensch hat seine Seele kaputtgemacht." Auch Patrick Nuo (30) konnte bei dieser Geschichte die Tränen nicht zurückhalten.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
Joey HeindleRTL
Joey Heindle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de