Nicht nur die schweren Bedingungen, auch die Trennung von ihrem 9-jährigen Sohn machte Allegra Curtis (46) im Dschungelcamp schwer zu schaffen. „Mein Sohn ist für mich essenziell und ich auch für ihn. Jede Mutter kann das verstehen“, verriet uns Allegra im Interview. Die Zuschauer hatten Erbarmen und entließen Allegra in die Freiheit. Nach dem Auszug aus dem Dschungel griff die 46-Jährige sofort zum Telefon – am anderen Ende der Leitung: ihr süßer Sohn Raphael.

Das erste Gespräch mit ihrem Sohn war wunderschön. „Er hat geweint und gesagt, er würde mich vermissen und ich müsse schnell nach Hause kommen. Es hat mich sehr berührt. Er ist erst neun Jahre alt und ich bin sein Ein und Alles“, verriet Allegra gegenüber Promiflash. Ein bisschen muss sich der kleine Raphael aber noch gedulden: „In ungefähr einer Woche sehen wir uns wieder.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Menne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de