Am gestrigen Abend verließ Iris Klein (45) das Dschungelcamp und zog wieder ins Hotel. Dort wurde sie schon sehnlichst erwartet: Ihre Tochter Daniela Katzenberger (26) war zur Unterstützung angereist. Vor dem Einzug der Mama ins Camp hatte Daniela eine Bitte: Keine Nackt-Auftritte! Daran hatte sich Iris auch gehalten - zumindest bis zur Dschungelprüfung. Bei dieser wurde die Ex-Camperin dreckig und säuberte sich im Teich. Dabei schob sie [Artikel nicht gefunden] und enthüllte ihre Brüste.

Doch was sagt Daniela dazu? „Sie hat vorhin schon geschimpft und meinte: Mama, deine Brüste sind raus gefallen“, erzählte Iris im Interview mit Promiflash. Absicht war das aber nicht: „Das war ja unter Wasser. Ich habe meine Brüste gewaschen, weil da Maden waren im Bikini. Ich habe ihn nur kurz zur Seite geschoben und wieder zurück.“ Eigentlich sei die Kamera hinter ihr gewesen: „Ich habe mich extra umgedreht und bin unter Wasser gegangen. Ich hätte nie damit gerechnet, dass sie es zeigen.“

Ernsthaft böse ist Daniela aber nicht: „Hätte ihr genauso gut passieren könne, hat sie gesagt.“ Na dann können sich Mutter und Tochter noch ein paar schöne Tage in Australien machen.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de