Joey Heindles (19) Dschungelcamp-Beichte um seine Drogen-Vergangenheit und den damit einhergehenden Suizid-Versuch rührte nicht nur die Schauspielerin Claudelle Deckert (38) zu Tränen. Jetzt meldete sich seine Mutter zu Wort und behauptet, der Suizid-Versuch ihres Sohnes habe nie stattgefunden.

„Wenn man ihm wirklich den Magen ausgepumpt hätte, hätte ich das mitbekommen. Jede Klinik hätte die Eltern von einem Minderjährigen informieren müssen. Ich glaube, dass Joey etwas verwirrt ist und durch seine vielen Klinikaufenthalte nicht mehr weiß, was wirklich los war“, erklärte Joeys Mutter Monika gegenüber der Münchener Abendzeitung. Joey hatte zuvor erzählt, vor Jahren wollte er sich mit Schlaftabletten umbringen und sei daraufhin im Krankenhaus gelandet.

Auch von der Drogenvergangenheit ihres Sohnes will Monika nichts wissen: „Mein Kind war nie drogenabhängig. Vielleicht hat er mal was probiert, er war immer sehr gesellig. Aber dennoch würde es mich wundern, denn Joey hat mir immer alles gebeichtet.“ Wo die Wahrheit liegt, weiß im Endeffekt nur Joey alleine.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de