Anzeige
Promiflash Logo
Michelle Williams: Depressionen seit sie 16 warGetty ImagesZur Bildergalerie

Michelle Williams: Depressionen seit sie 16 war

25. Jan. 2013, 20:39 - Promiflash

Erst vor Kurzem machte die Meldung die Runde, dass Destiny's Child sich endlich wieder zusammentun und ein neues Album herausbringen. Es könnte also momentan kaum besser laufen für Beyoncé und ihre Mädels. Nach dieser freudigen Nachricht offenbarte Michelle Williams aber nun, dass sie eine schwere Zeit hinter sich hat.

Die Sängerin, die sich durch ihre signifikante, rauhe Stimme auszeichnet, gab zu, dass sie unter Depressionen litt. Sie konnte sich zeitweise nicht einmal mehr dazu aufraffen, morgens aus dem Bett aufzustehen und wollte sich am liebsten vergraben. Mittlerweile gehe es ihr aber wieder gut. Der religiöse Star fand nicht nur Kraft in ihrem Glauben, sondern suchte sich auch professionelle Hilfe. „Es ist okay, wenn du so etwas durchmachst. Depressionen sind nicht okay, aber es ist okay, sich Hilfe zu suchen“, erklärte sie ihre Entscheidung, ihre Geschichte nun öffentlich zu machen. Gegenüber der Huffington Post gestand sie, dass sie seit dem 16. Lebensjahr immer wieder von Depressionen überfallen wurde.

Sie hat in den letzten Monaten aber so hart an sich gearbeitet, dass sie endlich wieder glücklich sein kann.

Getty Images
Michelle Williams, Sängerin
Getty Images
Kelly Rowland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de