Es ist eine kleine Destiny's Child Reunion! Im Juni 2005 gab die Girlgroup nach zehn Jahren im Musikgeschäft ihre Trennung bekannt. Seitdem trat die Band, die zuletzt aus den drei verbliebenen Mitgliedern Beyoncé Knowles (39), Kelly Rowland (40) und Michelle Williams bestand, nur noch für besondere Anlässe gemeinsam auf. Jetzt veröffentlichte Michelle einige private Einblicke in Gespräche mit ihren Bandkolleginnen.

Vergangene Woche postete die Sängerin drei Clips auf ihrem Instagram-Account. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Buches "Checking In: How Getting Real About Depression Saved My Life" sprach sie mit Beyoncé und Kelly über mentale Gesundheit. "Das ist das einzige Mal, dass wir euch unsere Gruppenchats belauschen lassen!", schrieb Michelle scherzhaft unter den ersten Post.

"Es ist okay, nicht okay zu sein, und es ist okay, jemandem zu sagen, dass man nicht okay ist", stellte Michelle in einem der Clips klar. Sie erklärte, dass es wichtig sei, mit seinen Freunden ehrlich darüber zu sprechen, wie es einem selbst wirklich gehen würde. "Kelly und ich fühlen uns so geehrt, dass wir jetzt dein sicherer Hafen sind, in dem du nichts und alles zugleich äußern kannst", versicherte Beyoncé im Anschluss. "Es sind 20 Jahre. Es [unsere Freundschaft, Anm. d. Red.] geht nirgendwo hin", betonte sie abschließend.

Kelly Rowland, Beyoncé Knowles und Michelle Williams bei der Super Bowl Halftime Show 2013
Getty Images
Kelly Rowland, Beyoncé Knowles und Michelle Williams bei der Super Bowl Halftime Show 2013
Destiny's Child bei der Grammy-Verleihung im Jahr 2001
Getty Images
Destiny's Child bei der Grammy-Verleihung im Jahr 2001
Destiny's Child bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2000
Getty Images
Destiny's Child bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2000
Freut ihr euch über diesen Eindruck vom Gruppenchat des Trios?91 Stimmen
71
Ja, ich finde das total spannend!
20
Nein, mich interessiert nur die Musik von Destiny's Child.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de