Mit der großen Entscheidung im Dschungelcamp hat auch das lange Warten für den frischgebackenen Dschungelkönig Joey Heindle (19) endlich ein Ende. „Bitte vergib mir, dass ich das jetzt mache. Ich hoffe du liebst mich dann noch, weil das wird sicher ekelig, wenn du mich dann küssen musst“, richtete er sich schon wehmütig an seine Freundin, bevor er sich durch die letzte, ekelige Dschungelprüfung quälte.

Doch ein so schnelles Wiedersehen hätte sich Joey nicht vorgestellt! Sonja Zietlow (44) und Daniel Hartwich (34) hatten nämlich eine ganz besondere Überraschung parat: Joey durfte seine Freundin Jacqueline wieder in die Arme schließen! Nachdem er lautstark in die Welt und an Dieter Bohlen herausbrüllte, dass er der neue König ist und verkündete, wie sehr er sich auf seine Freundin freue, fragte Sonja Zietlow ihn ganz überraschend: „Möchtest du es ihr persönlich sagen?“

Jacqueline tauchte aus dem Nichts auf und rannte auf ihn zu. „Wie kommst denn du nach Australien? Wie hast du das denn gemacht?“, rief Joey fassungslos unter Tränen und konnte es gar nicht glauben. „Bist du es wirklich?“, hakte er nach, aber nachdem er sich davon überzeugt hatte, dass es keine Illusion ist, kniete er vor ihr nieder und gestand Jacqueline noch einmal groß seine Liebe.

„Ich war ja wirklich kurz vor dem Aufhören. Aber sie hat geschafft, dass ich es schaffe“, erklärte der Dschungelkönig. „Der Brief hat mich so sehr motiviert, weiterzumachen. Und dafür danke ich dir von ganzen Herzen.“ Deswegen sei sie seine Dschungelkönigin und gehöre auf den Thron. Joey und Jacqueline nahmen nebeneinander Platz und sorgten für den wohl emotionalsten Augenblick im Dschungelcamp 2013.

RTL
Collage: Joey HeindleScreenshot RTL
Collage: Joey Heindle
RTL / Stefan Gregorowius
Collage: RTL
Collage:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de