Sowohl die Öffentlichkeit als auch die Queen (86) hat davon erfahren, dass Herzogin Kate (31) schwanger ist, als sie wegen akuter Übelkeit ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Doch ein ganz andere Mensch ahnte zu diesem Zeitpunkt schon längst, dass die hübsche Ehefrau von Prinz William (30) Nachwuchs erwartet. Ungewöhnlicherweise handelt es sich dabei, laut Daily Mail, um ihre Kosmetikerin.

Mittlerweile hat Kate die ersten kritischen drei Monate überstanden und weiß, dass sie und ihr Baby wohl auf sind. Im ersten Trimester werde Schwangeren davon abgeraten Selbstbräuner zu benutzen und daran habe sich die Herzogin natürlich zugunsten ihres ungeborenen Kindes gehalten.

Sie habe die Termine abgesagt, was allerlei Spekulationen zuließ: „Das erste Anzeichen dafür, dass Kate schwanger ist, kam im Oktober, als sie auf einmal ihre Spray-Tan-Termine absagte. Sie hat eine Dame, die sonst regelmäßig in den Kensington Palace kommt, auch wenn sie stets sicher geht, dass die Anwendung sparsam durchgeführt wird. Kate mag es einfach, sich vor öffentlichen Auftritten einen gewissen 'Glow' zu verpassen.“ Den hat sie jetzt dank Schwangerschaft auch ganz ohne Bräunungs-Dusche!

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Die royale Familie im Juli 2018
Getty Images
Die royale Familie im Juli 2018
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de