Claudelle Deckert (39) sorgte ja schon vor dem Dschungelcamp für Aufsehen, schließlich hat sie sich, wie es die alte Dschungel-Tradtion fast schon verlangt, passend zur Reise nach Australien für den Playboy ausgezogen. Doch auch im Dschungel sorgte sie bei den Männern für feuchte Herzen, um es mal mit Joey Heindles (19) Worten auszudrücken, denn für Patrick Nuo (30), Silva Gonzalez (33) und Klaus Baumgart (58) war sie definitiv der heißeste Hingucker.

Im Finale geizte Claudelle dann auch endlich nicht mehr mit ihren Reizen, denn sie hatte bei ihrer letzten Dschungelprüfung einen Nippelblitzer und beim anschließenden Waschen im Weiher, kullerten ihr die Brüste dann ganz heraus. Beim großen Wiedersehen im Dschungel-Baumhaus mit allen Dschungelbewohnern, räumte sie dann aber gleich noch mit einem Missverständnis auf. „Ich muss da noch was richtig stellen: Meine Brüste sind nicht echt!“ Ein Geständnis, das einige Frauen sicherlich erleichtern und ihre männlichen Fans sicherlich nicht stören wird.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de