Neues Jahr, neues Glück, hieß es für RTL im Januar. Nachdem in der Vergangenheit sogar die einstigen Zuschauermagneten DSDS und Das Supertalent nicht mehr genug Leute vor die Mattscheiben ziehen konnten und deshalb mächtig an den Konzepten der Shows gedreht werden musste, waren nicht nur die Macher der Sendung gespannt, wie denn die nunmehr siebte Staffel des Dschungelcamps beim Publikum ankommen würde.

Wenngleich sich im Vorfeld gerne darüber lustig gemacht wird, welche „Promis“ sich in der Wildnis einquartieren lassen, schafften es Olivia Jones (43), Joey Heindle (19) und Co. grandiose Quoten einzufahren – und das bis zum Schluss. Im Schnitt schalteten in jeder Folge rund 7,35 Millionen Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 29,3 Prozent entspricht. Beim Finale wollten dann sage und schreibe 8,76 Millionen Menschen wissen, wer die Krone holt und so knackte RTL seinen eigenen Staffelrekord.

Mit diesem Ergebnis dürften die Verantwortlichen mehr als zufrieden sein, denn in der Regel lag die Norm des Senders laut Quotenmeter.de von September bis Dezember lediglich bei mageren 12,1 Prozent.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de