Bei der Fashion Week in Paris sind derzeit die Couture-Schauen in vollem Gange und dort wird Mode in seiner edelsten Form gezeigt. Schließlich dürfen nur wenige Modehäuser ihre handgefertigten Kreationen nach den einheitlichen Bestimmungen des Pariser Modeverbandes als Haute Couture bezeichnen.

Stylish, edel, schick. Dass diese Attribute nicht automatisch auf die Gäste ebendieser Shows abfärben, muss man leider beim Anblick von Rita Ora (22) feststellen, die zur Präsentation der Kollektion von Chanel kam. Die Sängerin hat normalerweise eigentlich ein ausgesprochen gutes Händchen für edle, teilweise auch exzentrische Looks - diesmal aber nicht. Zu einem weißen Dress im Lagen-Look, das entfernt an ein Brautkleid erinnerte, kombinierte sie einen kastenförmigen Leder-Blazer in Orange-Rot. Zu diesem starken Kontrast kam auch der zu den schwarzen Schuhen mit weißem Gummiabsatz noch erschwerend hinzu. Eine tolle, goldene Handtasche rundete das insgesamt nicht runde Outfit ab.

Hoffen wir, dass sich Rita bei den noch anstehenden Fashion Weeks ein paar Inspirationen holt, damit bei ihrem nächsten Auftritt wieder alle Mode-Daumen nach oben zeigen!

Lia Toby/Wenn
Collage: Rita OraPete Goddard / Splash News; Alberto Reyes/WENN.com
Collage: Rita Ora
Rita OraLia Toby/WENN.com
Rita Ora


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de