Die Berlinale wird schon in wenigen Tagen wieder einmal hohe Prominenz in die deutsche Hauptstadt bringen. Denn wie jedes Jahr haben sich auch dieses Mal wieder zahlreiche Hollywood-Größen angekündigt.

Die 63. Berlinale wartet wieder mit tollen Filmen auf, nicht nur im Wettbewerb, sondern auch in den anderen Sektionen. Insgesamt 404 Streifen werden zu sehen sein. Darunter sind 19 im Rennen um die goldenen und silbernen Bären, die fast so begehrt sind wie die Oscars.

Durfte man sich im vergangenen Jahr über den Besuch von Robert Pattinson (26) und Christina Ricci (32) sowie Diane Kruger (36) oder auch Angelina Jolie (37) freuen, geht es dieses Jahr nicht weniger spektakulär zu. In den elf Tagen der Berlinale kann man in Berlin wieder auf tolle Stars treffen. George Clooney (51), der momentan ohnehin wegen eines Filmdrehs in der Stadt ist, wird sich sicher irgendwo bei einer der zahlreichen Veranstaltungen blicken lassen. Zudem werden die „Les Misérables“-Stars Anne Hathaway (30) und Amanda Seyfried (27) an der Spree erwartet. Außerdem haben sich die „Before Midnight“-Stars Ethan Hawke (42) und Julie Delpy angekündigt, genau wie die Darsteller aus „Promised Land“ und „Side Effects“, Matt Damon (42) und Jude Law (40). Und wer weiß, vielleicht lassen sich ja auch noch Rooney Mara (27), Channing Tatum (32), Shia LaBeouf (26), Evan Rachel Wood (25) oder Rupert Grint (24) bei den Filmfestspielen blicken, denn auch sie haben Rollen in den Wettbewerbsfilmen inne.

Es verspricht also eine durchweg spannende Zeit zu werden.

Rooney MaraWENN
Rooney Mara
Channing TatumWENN
Channing Tatum
Rupert GrintDaniel Deme / WENN.com
Rupert Grint


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de